Wählen Sie die Ausgabe

Artikel aus Ausgabe 02/22

Wenn aus kreativ originell wird

Ein kreatives Hobby zu haben, kann neben der stressigen Arbeit oder nach dem Ende des Berufslebens ein erfüllendes Erlebnis und ein Quell neuer Energie sein. Doch was tun, wenn es nicht so recht vorangehen will mit der eigenen Kreativität? Und was ist das eigentlich genau?
Wir machen die Tür zur Kreativitätsforschung einen Spalt breit auf und linsen hinein.

weiterlesen

Die Kunst muss raus!

„Es ist wie ein Zwang. Irgendwann malt es aus dir heraus“, sagt Iris Wilhelm-Hirr, Mit-Gründerin des KUNST.RAUM.NORTHEIM. „Mein Kopf ist voller kreativer Ideen, die rauswollen“, formuliert es Frank-Helge Steuer, Mitglied im Künstlerhaus in Göttingen. Die beiden kennen sich noch nicht, doch sie eint, dass sie getrieben sind von der Kunst – die aus ihnen heraus und dann in die Welt will. Ihre Wirkungsstätten sind spannende Kulturangebote in der Region, abseits von Museen mit Werken Alter Meister oder Jungen Wilden. Sie laden ein zum Kunst-(er)leben ganz nah.

weiterlesen

Artikel aus Ausgabe 01/22

Bio – Vom Trendsetter zum Urgestein

Heute sind Bio-zertifizierte Lebensmittel kein Nischen-, sondern ein Massenprodukt. Volker Schluseneck, Inhaber von „Der Gemüseladen” im Altdorf Geismar erzählt, wie die Bio-Szene in Göttingen ihren Anfang nahm und warum sie heute noch besonders ist.

weiterlesen

Artikel aus Ausgabe 03/21

Alternatives Wohnen im Alter

„Die Babyboomer wollen es auch im Alter anders machen als ihre Eltern. Sie sind beweglicher, haben Potential und Spaß am Experimentieren“, sagt Johanna Kliegel. Wenn das auch auf Sie zutrifft, Sie sich von meterlangen Bücherwänden trennen könnten und nicht nur in Erinnerungen leben wollen, sondern offen sind, Ihre zukünftigen Jahre des Lebens neu zu gestalten – dann lohnt der Kontakt zu ihr oder ihrer Kollegin Lisa Kietzke. Beide sind Beraterinnen der Wohnraumagentur der Stadt Göttingen und informieren über mögliche Wohnformen und wichtige Aspekte, sowohl persönlich als auch bei (Online-)Veranstaltungen. Sie sind bestens mit regionalen Akteuren vernetzt und können aus der Praxis von über 15 Initiativen berichten, die es in Göttingen samt Ortsteilen gibt. Wir haben ihre „immobilen“ Anregungen aufgegriffen und ergänzen diese mit der „mobilen“ Wohnvariante von Wohlwagenbauer Alexander Borghorst.

weiterlesen

Artikel aus Ausgabe 02/21

Was noch zu tun wäre

Ein letztes Mal früh aufstehen, ins Büro fahren, Unterlagen ablegen, sortieren, weitergeben, sich im Büro nett unterhalten, Tschüss sagen, heimfahren. Das, was jetzt kommt, ist nicht Feierabend, sondern: Rente.

weiterlesen

Artikel aus Ausgabe 01/21

YouTube-Star Greta Silver im Porträt

Selbst wenn man sich in Zeiten einer langen Pandemie nicht persönlich gegenübersitzen kann, so gibt es dennoch Menschen, denen es gelingt, ihre Lebensfreude und ihre Energie auch über das Telefon wirken zu lassen. So geschehen bei unserem Interview mit Greta Silver aus Hamburg. Mit ihr sprachen wir über ihren Werdegang, ihr Schaffen und warum 60 das perfekte Alter für ein ganz eigenes Start-up-Unternehmen ist.

weiterlesen